FC Bayern | 19.02.2019 | English | Español

Inside

Lewandowski knackt die 100-Tore-Marke

Tolles Jubiläum für Robert Lewandowski: Sein Tor zur 2:1-Führung im Heimspiel gegen den FC Schalke 04 war das 100. Pflichtspieltor des Bayern-Torjägers in der Allianz Arena. Kein anderer Spieler traf im 2005 eröffneten Stadion so oft wie der 30 Jahre alte Stürmer. Gleichzeitig war dies Lewandowskis 119. Bundesliga-Tor für den Rekordmeister, damit zog er mit Roland Wohlfarth gleich. Nur Gerd Müller (365) und Karl-Heinz Rummenigge (162) trafen häufiger für die Münchner.

Auch Kimmich im 100er-Klub

Und noch ein Jubiläum: Einen Tag nach seinem 24. Geburtstag absolvierte Joshua Kimmich gegen S04 sein 100. Bundesligaspiel, alle im Trikot der Bayern. Sein Debüt gab der Rechtsverteidiger am 12. September 2015, als er im Heimspiel gegen den FC Augsburg in der Nachspielzeit für Philipp Lahm eingewechselt wurde.

Liverpool siegt und pausiert

Zehn Tage vor dem Champions-League-Spiel gegen den FC Bayern hat der FC Liverpool sein letztes Pflichtspiel gewonnen. Nach zuletzt zwei Remis kamen die Reds am Samstag zu einem 3:0 (2:0) gegen den AFC Bournemouth und übernahmen wieder die Tabellenführung in der Premier League vor Titelverteidiger Manchester City. Sadio Mane (24. Minute), Georginio Wijnaldum (34.) und Mohamed Salah (48.) schossen die Gastgeber zu einem sicheren Erfolg. Liverpool hat nun zehn Tage Pause und wird in Vorbereitung auf das Duell mit den Bayern noch ein Trainingslager in Spanien beziehen.