FC Bayern | 19.02.2019 | English | Español

0:4-Testniederlage

Amateure unterliegen FC Dallas

Deutliche Testspiel-Niederlage zum Abschluss des USA-Trainingslagers für die Amateure des FC Bayern! Das von Holger Seitz trainierte Team unterlag am Samstag gegen das MLS-Team des FC Dallas im Toyota-Stadium mit 0:4 (0:4). „Das Ergebnis ist natürlich ärgerlich. Aber vor dem Hintergrund, dass wir seit über zwei Wochen ein intensives und umfangreiches Trainingslager absolviert haben, können wir es auch einordnen. Dallas hat sehr abgezockt agiert und einen frischeren Eindruck gemacht. Bei den Gegentoren haben wir es ihnen zu einfach gemacht. In der zweiten Halbzeit haben wir dann ein gutes Spiel abgeliefert und hätten auch zu Toren kommen müssen“, sagte Seitz im Anschluss.

Die Amerikaner erwischten einen Blitzstart in die Partie. Gerade einmal drei Minuten waren gespielt, als Ex-Bundesligaspieler Carlos Gruezo für Dominique Badji auflegte und dieser zum 0:1 traf. Auch in der Folge bestimmten die Hausherren das Geschehen. Jacori Hayes erhöhte nach einer Viertelstunde auf 0:2. Nur sechs Minuten danach verwandelte der ehemalige schweizerische Nationalspieler Reto Ziegler einen Foulelfmeter. Doch damit nicht genug: Vier Minuten vor der Halbzeit schraubte Santiago Mosquera das Ergebnis auf 0:4. Die besten Chancen für die Bayern in Durchgang eins hatten Maxime Awoudja, der aus kurzer Distanz an Dallas-Keeper Jesse Gonzalez scheiterte (36.), und Alexander Nollenberger mit einem Pfostenschuss (44.).

Nach dem Seitenwechsel stabilisierten sich die Münchner und hatten die erste Gelegenheit. Der zur Halbzeit eingewechselte Neuzugang Jannik Rochelt traf nach Flanke von Otschi Wriedt aber nur den Außenpfosten. 14 Minuten vor Schluss scheiterte U19-Spieler Marcel Zylla nach einer Flanke von Maximilian Franzke aus kurzer Distanz am eingewechselten Jimmy Maurer im Dallas-Tor.

Im Anschluss an die Partie traten die Amateure die Heimreise nach München an. Die zweite Saisonhälfte in der Regionalliga Bayern startet am Sonntag, 24. Februar, mit dem Heimspiel gegen den FC Ingolstadt II.

Aufstellung FCB-Amateure: Netolitzky - Feldhahn, Senkbeil, Awoudja (72. Türkkalesi) – Yilmaz (20. Franzke), Jelisic (72. Mayer), Shabani, Köhn (84. Pudic) – Nollenberger (46. Rochelt), Wriedt, Jeong (63. Zylla)

Tore: 1:0 Badji (3.), 2:0 Hayes (15.), 3:0 Ziegler (21./Foulelfmeter), 4:0 Mosquera (41.)